PZS

Herzlich willkommen im Psychologischen Zentrum für Diagnostik und Förderung von Schulleistungen (PZS)

Als therapeutisch-pädagogische Facheinrichtung für Kinder mit schweren Lese- und Rechtschreibstörungen ist das PZS der Arbeiterwohlfahrt Kreisverband Heidelberg e.V. weit über den Rhein-Neckar-Raum hinaus anerkannt.

Unser hochqualifiziertes Team ist gleichermaßen auf Erziehungsberatung, Diagnostik, Therapie und Training bei sogenannten Teilleistungsstörungen wie Rechtschreibstörungen (Legasthenie) und Rechenstörungen (Dyskalkulie) spezialisiert. Dank dieses ganzheitlichen Konzeptes arbeitet das PZS seit mehr als 40 Jahren mit nachweislich großen Erfolgen. Wir kooperieren im Kompetenznetzwerk der Arbeiterwohlfahrt Kreisverband Heidelberg e.V. eng mit dem Heilpädagogischen Zentrum und dem Kinderschutz-Zentrum, darüber hinaus mit Kindertagesstätten, Schulen und dem Jugendamt.

Die besonderen Probleme eines Kindes zu erkennen und Eltern und Kindern individuelle Hilfen anzubieten ist unser Hauptanliegen. Prävention zu betreiben und frühzeitig zu handeln, um Kindern schwerwiegende Schulprobleme zu ersparen, ist unser Arbeitsprinzip.

Das Team des PZS behandelt alle Anliegen streng vertraulich und unterliegt der Schweigepflicht.