Textgröße

In dieser Fortbildung, die sich an MitarbeiterInnen in Kindertagesstätten richtet, soll ein Blick auf ein bisher noch wenig beachtetes Thema gerichtet werden.

Sexuelle Grenzüberschreitungen bzw. Übergriffe finden auch unter Kindern statt. Wo liegen die Grenzen zwischen Spiel und sexueller Grenzverletzungen? Vor dieser Frage stehen viele MitarbeiterInnen in Kindertagesstätten irgendwann einmal. Wie kann ich als pädagogische Fachkraft reagieren? Welche pädagogischen Interventionen brauchen betroffene Kinder, welche die sexuell grenzverletzenden Mädchen und Jungen? Wie läuft bei diesem Thema die Zusammenarbeit mit den Eltern?

Der Referent wird auf diese Fragen eingehen, dabei aber auch die Möglichkeit geben, die eine oder andere Frage zu stellen.

Ihr Kontakt zu uns

AWO Geschäftsstelle Fortbildungen
Adlerstrasse 1/5-1/6
69123 Heidelberg

Tel: 06221-7392113
Fax: 06221-7392150
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!