So wird auch Ihr Pflegeheim eine Regenbogen-Einrichtung

Altenheim Queerfriendly – Initiative Regenbogenpflege
Einladung zur zweiten Infoveranstaltung

 

Donnerstag, den 23.02.2023 (für Fachbesucher von Alteneinrichtungen)
um 19:30 Uhr
im AWO – Seniorenzentrum, 69123 Heidelberg Wieblingen, Mannheimer Str. 267

 

Für viele LSBTI-Personen in Pflegeheimen ist es schwierig offen mit ihrer queeren Identität umzugehen – zu groß ist die Angst vor Diskriminierung. Zeit das zu ändern!

Vorbild sind die Niederlande. Was dort das Qualitätssiegel „Roze Loper“, der „rosa Teppich (Läufer)“ ist, ist bei uns der Regenbogenschlüssel. Das Qualitätssiegel wird stationären Pflegeeinrichtungen verliehen, bei denen Akzeptanz im Alltag ganz oben auf der Agenda steht.

In dieser Veranstaltung möchten wir Träger von Pflegeeinrichtungen für das Thema „LSBTI in der Altenpflege“ sensibilisieren und mithelfen ein Umfeld zu schaffen, in dem sich queere Seniorinnen und Senioren angenommen und zuhause fühlen.

Der „Frankfurter Verband“ betreibt zwei mit dem Regenbogenschlüssel als queer-freundlich ausgezeichnete Altenheime in Frankfurt am Main, das Sozial- und Rehazentrum West und das Julie-Roger-Haus.

Herr Peter Gehweiler vom „Frankfurter Verband“ wird die Einrichtungen vorstellen und auf das Verfahren der Zertifizierung eingehen.

Die Veranstaltung wird von der Stiftung „Buntes Leben Stiften“ durchgeführt.
Die Stiftung fördert beispielhaft die Zertifizierung mit dem Regenbogenschlüssel.
Die Moderation übernimmt Dr. Markus Schupp (Pflegewissenschaftler und Stiftungsrat).

Frau Bürgermeisterin Stefanie Jansen der Stadt Heidelberg wird das Vorwort sprechen.

 

Organisiert durch:

                                               

www.buntes-leben-stiften.de   qvia-hd-ma@gmx.de

 

 

Fotos zum Event:

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert